messbarer fortschritt

Unsere Projekte

Übersicht

∆elta wird bereits heute in zahlreichen Studien verwendet, um psychometrische Testungen digital durchzuführen. Das spart nicht nur erheblich Zeit, sondern liefert auch eine Vielzahl neuer Daten, die in die Forschung aufgenommen werden können. Eine Übersicht über die bisherigen Publikationen, die die wissenschaftliche Grundlage von ∆elta bilden, finden Sie unter Publikationen.

Sie interessieren sich dafür ∆elta in Ihrer Studie zu verwenden? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt!

Studie zur Früherkennung kognitiver Störungen

Studie zur Früherkennung kognitiver Störungen anhand von Sprachanalyse. An der Gedächtnisambulanz in Nizza wurden 150 Patienten mit beginnender Demenz mit Hilfe von ∆elta Clinical untersucht. Die gesammelten Sprachdaten wurden automatisch verarbeitet und auf deren Basis maschinelle Lernverfahren trainiert, die gesunde Kontrollen von Patienten unterscheiden konnten.


Tröger, J., Linz, N., Alexandersson, J., König, A., & Robert, P. (2017, May). Automated speech-based screening for alzheimer's disease in a care service scenario. In Proceedings of the 11th EAI International Conference on Pervasive Computing Technologies for Healthcare (pp. 292-297).

Studie zur Korrelation neuropsychologischer Testverfahren in gesunden Erwachsenen

Studie mit 180 Studierenden, die ein Protokoll an neuropsychologischen Untersuchungen mit ∆elta Clinical absolvieren. Das Ziel der Studie ist sowohl der direkte Vergleich von Stift & Papier Verfahren mit ∆elta, als auch die Untersuchung von Korrelationen verschiedener neuropsychologischer Tests.

Studie zu automatischen Früherkennung von kognitiven Störungen über das Telefon

Longitudinalstudie zur Untersuchung der Umsetzbarkeit von semi- und vollautomatischen kognitiven Fernuntersuchungen basierend auf der ∆elta Plattform. Der Fokus liegt auf der Früherkennung von Patienten mit subjektiven kognitiven Einschränkungen (SCI).

Es gibt 4 Messzeitpunkte:
Nach einem Monat:       Face2Face
Nach 6 Monaten:           Anruf über Telefon von Krankenschwester
Nach 12 Monaten:         Face2Face
Nach 15 Monaten:         Anruf über Telefon von ChatBot

 

Studie zu Kognitionsdefiziten bei MS Patienten

Untersuchung zu kognitiven Fähigkeiten von MS Erkrankten. Saarländische Patienten werden mit einer Batterie kognitiver Tests in der ∆elta Clinical App untersucht. Ein besonderer Fokus liegt auf der Erkennung des Dysexekutiven Syndroms durch automatischer Analyse von Verbalflüssigkeitsaufgaben.

H70 Longitudinale Populationsstudie

Längsschnitts Populationsstudie mit etwa 800 Menschen im schwedischen Göteborg. Teil davon ist ein ein-stündiges kognitives Testprotokoll das seit 2019 mit ∆elta Clinical durchgeführt wird. Etwas 400 Patienten wurden bereits eingeschlossen.

https://spraakbanken.gu.se/blogg/index.php/2020/02/03/the-gothenburg-h70-birth-cohort-studies-and-the-digital-assessment-of-neuropsychological-tests/

Randomisierte-Doppelarmstudie an Demenzerkrankten

Randomisierte-Doppelarmstudie an 200 Demenzerkrankten mit zwei Zielen: (1) Vergleich von Papier&Stift und ∆elta Clinical am Beispiel der CERAD Batterie mit 3 Monaten zwischen den beiden Messungen. (2) Verwendung von neuen Sprachbiomarkern für eine frühere Erkennung der Alzheimer Demenz.

Studie zur Differentialdiagnose Depression-Demenz

Untersuchung von depressiven Patienten zur Differentialdiagnose zwischen Demenz und Depression. Ein Protokoll an Sprachaufgaben und kognitiven Tests wird mit ∆elta Clinical durchgeführt.

Studie zu kognitiven Schädigungen bei Herz-OPs

Untersuchung von etwa 80 Patienten vor und nach der OP am Herzen um Veränderung in der kognitiven Leistungsfähigkeit zu messen.

Multi-Center Normierungsstudie

Zur Erstellung einer größeren Normpopulation für die Tests in ∆elta plant ki elements eine Multi-Center Studie zur Aufnahme von gesunden Probanden.

Sie wollen eine Studie mit ∆elta durchführen?

Treten Sie gerne bereits in der Planungs- bzw. Beantragungspahase einer Studie mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie kostenlos, dazu welche Testverfahren am Besten für Ihre Studie geeignet sind. Auch die Implementierung neuer Verfahren ist möglich.

Datenschutz